Das Wohnen im Alten Land …

…. steht bei vielen zu Recht hoch im Kurs.

Hierzu einige Anmerkungen:

  • Landflucht ist im Alten Land ein Fremdwort.
  • Nach wie vor zieht es Hamburger aus der Großstadt in das beliebte Obstanbaugebiet.
  • Das macht sich in allen drei Meilen des Alten Landes beim Grundstückspreis bemerkbar.
  • Erst in der Westhälfte der I. Meile fällt der Grundstückspreis merkbar ab.
  • Durch die  aktuellen Immobilienpreise in Hamburg fallen die Energiekosten für Pendler kaum ins Gewicht.
  • Der Bau der A 26 und die S-Bahn-Anbindung an Hamburg sorgen für überaus stabile Grundstückspreise.

© Jasmin McKee / PIXELIO.de

© microfilius / PIXELIO.de

Wenn es Sie in´s Alte Land zieht, …

…. empfehle ich Ihnen, sich einmal in Steinkirchen umzusehen. Nicht, weil ich dort die zweite Hälfte meiner Kindheit verbrachte (siehe hier), sondern weil diese Gemeinde dank des lobenswerten Engagements privater Investoren in den zurückliegenden Jahren deutlich an Attraktivität gewann. Hier findet sich heute ein hübsch zurecht gemachter Ortskern mit allen Einkaufsmöglichkeiten; selbst ein Fitneßstudio ist am Ort.

Das überregional bekannte Ausflugsziel, das Außendeichgelände am Lühe-Anleger, ist nicht weit entfernt und kann problemlos sogar per Pedes erreicht werden. Ihre Kinder sind mit dem Rad binnen weniger Minuten in der Schule.

Der Immobilienmarkt im Alten Land

Das Angebot an Immobilien ist seit vielen Jahren insbesondere in den Lühegemeinden knapp und die Preise deshalb relativ hoch. In guten Lagen werden üblicherweise Liebhaberpreise gezahlt.

Wenn Sie als Pendler näher an Hamburg wohnen möchten, kommt als Wohnort wohl eher die Samtgemeinde Jork in Betracht. Jork kann als größte Gemeinde des Alten Landes mit seiner Infrastruktur punkten. Pendlern empfehle ich stets, sich insbesondere in Estebrügge umzusehen. Als besonders attraktiv empfinde ich dessen Ortskern mit seinem besonderen Flair und die Nähe zur Stadt Buxtehude. Wer es ruhig und besinnlich mag, schaut auch in Moorende und Hove nach passenden Immobilien.

Wenn Sie fündig werden, sich aber bezüglich des geforderten Kaufpreises unsicher sind, scheuen Sie sich nicht, mich anzusprechen. Ich gebe Ihnen gern eine professionelle Einschätzung und damit die Sicherheit, von Verkäufer und Makler nicht hinter die Fichte geführt zu werden. Eine formlose Einschätzung ohne Erstellung eines umfangreichen Gutachtens benötigt nur wenig Zeit und ist folglich auch nicht teuer.

 

Der idyllische Ortskern von Estebrügge. – © 2017